Naturheilkunde

Heilpraktikerin Ursula BünnagelAuf der körperlichen Ebene arbeite ich vorwiegend mit hochwertigen Mitteln, die vielfach aus Kräutern, Obst, Gemüse oder Pilzen gewonnen sind oder (gute) Bakterien enthalten, wie im Fall von Probiotika. Diese Mittel werden über eine bestimmte Zeit hinweg eingenommen und können die Selbstheilungskräfte des Körpers oftmals wiederherstellen, stimulieren und stärken. Dadurch kann der Körper in sein natürliches Gleichgewicht zurückfinden.

Als immer wichtigerer Punkt für die Behandlung körperlicher Erkrankungen kristallisiert sich für mich dabei die Ausleitung von (Umwelt-)giften heraus. Nach Meinung von führenden Umweltmedizinern sind die meisten Menschen damit heutzutage belastet. Studien zufolge kann der Stoffwechsel dadurch nachhaltig (negativ) beeinflusst werden.

Da Naturheilkunde oftmals mit Homöopathie gleich­gesetzt wird, möchte ich erwähnen, daß ich nur in Ausnahme­fällen homöopathisch arbeite. Dies hat mit meinem eigenen Gesundungsweg aus dem Burnout heraus zu tun, wo homöopathische Mittel nicht oder kaum gegriffen haben.
Stattdessen setze ich Mittel ein, die Substanz enthalten - nicht nur Information wie in der Homöopathie.

Für weitergehende Informationen über Therapieoptionen in meiner Praxis für die Behandlung auf der körperlichen Ebene lesen Sie bitte die nächsten Therapiekapitel. Regenerative Mitochondrienmedizin, Darmsanierung und Entsäuerung habe ich sowohl in meinem persönlichen Gesundungsweg als auch in der Behandlung von Klienten als sehr effektive Möglichkeiten der körperlichen Behandlung kennengelernt.